Dezember 19, 2021

Kindheitspädagogik Literatur

Kindheitspädagogische Literatur mit Links

A

  • Ahrens, Jürgen; Witthaus, Lothar (1991): Kinderträume. Spielzeug aus den letzten 100 Jahren. Oldenburg: Isensee.
  • Avenstrup, Kristina; Hudecek, Sine (2019): Komm, wir spielen! Das Spiel als pädagogische Methode. Bananenblau Verlag.

B

  • Balk, Karin Hildegard (2007): Kinder und ihr Spielzeug. Erfurt: Sutton.
  • Baum, Heike (2001): Das richtige Spielzeug für die ersten fünf Jahre. So fördere ich mein Kind. Berlin: Urania Verlag.
  • Baumgartner, Christine (2017): Möglichkeiten & Grenzen : Einsatz von Tieren in der Sozialpädagogik am Beispiel Hund. Masterarbeit: Graz (https://unipub.uni-graz.at/obvugrhs/download/pdf/2385946?originalFilename=true)
  • Bicherl, Karola; Ries-Schemainda, Gerlinde (2007): Beobachten – Planen. Hören, sehen und verstehen. Erzieherinnen erkunden, was Kinder wissen, was sie lernen wollen und welches aktuelle Lebensthema sie bewegt.
  • Bicherl, Karola; Ries-Schemainda, Gerlinde (2015): Portfolioarbeit in Krippe und Kita: Anleitungen, Themenvorschläge, Fotostrecken, alle Materialen und Auswertungsbögen. Auer Verlag.
  • Bicherl, Karola; Ries-Schemainda, Gerlinde (2015): 55 Fragen & 55 Antworten: Beobachtung und Dokumentation in der Kita. Cornelsen Verlag.
  • Bicherl, Karola; Ries-Schemainda, Gerlinde (2015): Wenn die Krippe ein Lebensraum für die Kinder wird – Herausforderungen und mögliche Chancen und Großeltern können bereichern und unterstützen. Cornelsen Verlag.
  • Bicherl, Karola; Ries-Schemainda, Gerlinde (2018): Pädagogische Ansätze für die Kita: Situationsansatz. Cornelsen Verlag.
  • Bicherl, Karola; Ries-Schemainda, Gerlinde (2022): Projektarbeit in Krippe und Kita: Anleitungen, Themenvorschläge, Fotostrecken, Materialien – nach dem Situationsansatz. Auer Verlag.
  • Blencke, Hans Hellmut (1995): Gutes Spielzeug von A bis Z. Ulm: Spiel Gut, Arbeitsauschuss Kinderspiel und Spielzeug. (24. Auflage)
  • Bodenburg, Inga; Kollmann, Irmgard (2018): Frühpädagogik - arbeiten mit Kindern von 0 bis 3 Jahren: Ein Lehrbuch für sozialpädagogische Berufe. Bildungsverlag EINS (4. Auflage)
  • Boll, Astrid; Remsperger-Kehm, Regina (2021): Verletzendes Verhalten in Kitas. Eine Explorationsstudie zu Formen, Umgangsweisen, Ursachen und Handlungserfordernissen aus der Perspektive der Fachkräfte. Verlag Barbara Budrich.
  • Böth, Gitta; Militzer-Schwenger, Lisgret (1991): Umgang mit Spielzeug. Einübung ins Leben. Ratingen: Stadtmuseum Ratingen.
  • Brombacher, Mareike (2014): Projektmappe Tiere in aller Welt. BVK Buch Verlag Kempen GmbH. (2. Auflage)

C

  • Chilla, Solveig; Niebuhr-Siebert, Sandra (2017): Mehrsprachigkeit in der KiTa - Grundlagen-Konzepte-Bildung. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart.
  • Cramer, Hanna; Draxler, Sylvia (2001): Projektarbeit in Kindertageseinrichtungen Praxisbeispiele. Link, C.

D

E

  • Einsiedler, Wolfgang (1999): Das Spiel der Kinder. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt. (3. Auflage)
  • Ellneby, Ylva; von Hilgers, Barbro (1998): Die Entwicklung der Sinne: Wahrnehmungsförderung im Kindergarten. Lambertus.

F

  • Falkenberg, Gabriela (1998): Achtung: spielzeugfreie Zone. Spaß für drinnen und draußen. Jünger Medien.
  • Fink, Michael (2020): Freispiel-Impulse: Bauen und Konstruieren. Verlag Herder.
  • Fitta, Marco (1998): Spiele und Spielzeug in der Antike. Unterhaltung und Vergnügen im Altertum. Stuttgart: Theiss (1. Auflage).
  • Franz, Margit (2016): Heute wieder nur gespielt - und dabei viel gelernt. Den Stellenwert des kindlichen Spiels überzeugend darstellen. Don Bosco Medien.
  • Fritz, Jürgen (1992): Spielzeugwelten. Eine Einführung in die Pädagogik der Spielmittel. Weinheim, München: Juventa Verlag. (2. korr. Auflage)
  • Fritz, Jürgen (2004): Das Spiel verstehen. Eine Einführung in Theorie und Bedeutung. Beltz Juventa.

G

  • Gathof, Stilla (2012): Projekt "Spielzeugfreier Kindergarten". Suchtprävention durch Lebenskompetenzförderung. GRIN Verlag.
  • Gockerell, Nina (2003): Die Welt im Kleinen. Zur Kulturgeschichte des Spielzeugs. München: Bayerisches Nationalmuseum.
  • Göttliche, Marieke (2014): Gefühle und Trotz: Das Kita-Paket mit Praxisbuch, Erzählkarten und Elternbroschüren. Verlag an der Ruhr.
  • Grebel, Antje; Bös, Joachim; Melz, Tobias (2015): Lärm von Kinderspielzeug. (http://pub.dega-akustik.de/DAGA_2015/data/articles/000066.pdf)
  • Groschwald, Anne; Rosenkötter, Henning (2014): Sprache fördern in der Krippe. Ein Leitfaden für die Praxis. Verlag Herder.
  • Groschwald, Anne; Rosenkötter, Henning (2017): Vom Wahrnehmen zum Lernen. Frühe Bildung in Krippe und Kita. Verlag Herder.
  • Groschwald, Anne; Rosenkötter, Henning; Schuh, Dagmar (2018): Handmotorik von Kindern wahrnehmen, beobachten, fördern. Verlag Herder.
  • Groschwald, Anne; Rosenkötter, Henning (2021): Inklusion in Krippe und Kita. Ein Leitfaden für die Praxis. Verlag Herder
  • Grüner, Heike (2017): Ab heute Kitaleitung!: Alle Herausforderungen der neuen Position schnell und sicher meistern. Auer Verlag. (2. Auflage)
  • Guldimann, Titus; Hauser, Bernhard (2005): Bildung 4- bis 8-jähriger Kinder. Waxmann.

H

  • Hauser, Bernhard; Rathgeb-Schnierer, Elisabeth; Stebler, Rita; Vogt, Franziska (2015): Mehr ist mehr: Mathematische Frühförderung mit Regelspielen. Kallmeyer.
  • Hauser, Bernhard (2016): Spielen. Frühes Lernen in Familie, Krippe und Kindergarten. W. Kohlhammer GmbH. (2. Auflage)
  • Hauser, Bernhard (2021): Spiel in Kindheit und Jugend. Der natürliche Modus des Lernens. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt. (1. Auflage)
  • Haug-Schnabel, Gabriele; Bensel, Joachim (2017): Grundlagen der Entwicklungspsychologie - Die erten 10 Lebensjahre. Verlag Herder GmbH, Freiburg im Breisgau. (12. überarb. Auflage)
  • Haveman, Meindert (2013): Entwicklung und Frühförderung von Kindern mit Down-Syndrom: Das Programm "Kleine Schritte". W. Kohlhammer GmbH.
  • Hebenstreit, Sigurd (1979): Spieltheorie und Spielförderung im Kindergarten. Stuttgart: Ernst Klett Verlag (1. Auflage)
  • Heimer, Andreas (2022): "Euch nervt's - für mich ist es sinnvoll": Neue Blickwinkel für schwierige Verhaltensweisen von wahrnehmungsbesonderen Kindern. modernes lernen.
  • Heimlich, Ulrich (2014): Einführung in die Spielpädagogik. Stuttgart: UTB GmbH - Klinkhardt. (3. Auflage)
  • Hein, Retter (1973): Spielzeug, Sozialschicht, Erziehung. Elternbefragung über Spielmittel. Oberursel: Finken-Verlag.
  • Hein, Retter (1989): Spielzeug. Handbuch zur Geschichte und Pädagogik der Spielmittel. Weinheim, Basel: Beltz Verlag.
  • Herm, Sabine (2021): Psychomotorische Spiele für Kinder in Krippen und Kindergärten. Cornelsen bei Verlag an der Ruhr. (16. Auflage)
  • Hildebrandt, Paul (1979): Das Spielzeug im Leben des Kindes. Düsseldorf, Köln: Diederichs.
  • Hirzel, Stephan (1956): Spielzeug und Spielware. Ravensburg: O. Maier.
  • Hitzenberger, Julia; Schuett, Susanne (2017): Führungsstark in Kindertageseinrichtungen. Wertschätzung als neues Erfolgsprinzip für Kita-Leitungen. Wiesbaden: Springer Verlag.
  • Hofbauer, Christiane (2017): Kinder mit Fluchterfahrung in der Kita - Leitfaden für die pädagogische Praxis.Verlag Herder GmbH, Freiburg im Breisgau.
  • Hofer, Susanne (2022): Projektarbeit in der Kita: Projekte in der Kita erfolgreich planen, gestalten und durchführen - Mit Themengebieten und Fallbeispielen. Kispa Verlag.
  • Hoffmann, Susanne; Kessler, Annette (2015): Spielpädagogik in der Praxis für die sozialpädagogische Erstausbildung. Bildungsverlag EINS. (2. Auflage)
  • Höke, Dr. Julia; Butters, Annika; Grübnau, Antje; Spirig-Mohr, Eliza (2019): Das kindliche Spiel - Motor der Entwicklung. Themenheft Kleinstkinder in Kita und Tagespflege. Verlag Herder.
  • Holle, Britta (2011): Die motorische und perzeptuelle Entwicklung des Kindes: Ein praktisches Lehrbuch für die Arbeit mit normalen und retardierten Kindern. Beltz Verlag.
  • Holtz, Karl L.; Weiner, Christine (2008): Der Struwwelpeter für Eltern. Mut zum Erziehen. Mit Liebe und Selbstvertrauen Eltern sein. Mosaik bei Goldmann.
  • Huber, Cornelia (2017): Das kindliche Spiel und seine Bedeutung für das elementarpädagogische Handeln. Lit Verlag.
  • Hubig, Michael (2022): Inklusives Spiel in der Kita. Möglichkeiten der heilpädagogischen Entwicklungsförderung. GRIN Verlag.
  • Hubig, Michael (2022): Autismus in der frühen Kindheit. Fördermöglichkeiten durch heilpädagogische Intervention. GRIN Verlag. (1. Auflage)
  • Hundegger, Veronika (2019): Eine Kita für alle. Inklusion im pädagogischen Alltag. Verlag Herder.
  • Huppertz, Prof. Dr. Norbert (1998): Konzepte des Kindergartens. Oberried bei Freiburg: PAIS-Verlag.

I

  • Ihm, Vanessa (2010): Heilpädagogisches Reiten und Entwicklungsförderung: Theoretische Hintergründe und Fallbeispiele. BoD – Books on Demand.

J

  • Jeannot, Godje; Stinsmeier, Julia; Strodtmann, Dorothea (2021): Kompetent in der Kita: Ein Lernbegleiter in der sozialpädagogischen Erstausbildung. Verlag Handwerk und Technik (4. überarb. erweiterte Auflage)
  • Jung, Maggie (2011): Projektmappe Reise um die Welt. BVK Buch Verlag Kempen. (1. Auflage)

K

  • Kaykusuz, Miriam (2015): So kann Inklusion gelingen - zusammen spielen und singen in der Kita. Verlag an der Ruhr. (1. Auflage)
  • Kaykusuz, Miriam (2015): So kann Inklusion gelingen - zusammen spielen und singen in der Kita - Noch mehr tolle Ideen. Verlag an der Ruhr. (1. Auflage)
  • Kaykusuz, Miriam (2016): So kann Inklusion gelingen. Das Kita-Jahr erleben - mit ALLEN Kindern. Verlag an der Ruhr.
  • Klingenberg, Svenja (2020): Aktionstabletts mit Hand und Fuß: 35 Lerntabletts zur Förderung der Hand-, Fuß- und Mundmotorik für Kinder von 2 bis 6 Jahren.
  • Kluge, Norbert (1980): Spielpädagogik. Neuere Beiträge zur Spielforschung und Spielerziehung. Klinkhardt, Bad Heilbrunn.
  • Knüsli, Laura M. (2006): 100 Jahre Schweizer Spielzeugfabrikation. Zum 125-Jahr-Jubiläum der Firma Franz Carl Weber. Zürich: Chronos.
  • Kobelt Neuhaus, Daniela; Pesch, Ludger (2015): Methodenbuch zum Situationsansatz. Planungsschritte in der Praxis umsetzen. Herder Verlag.
  • Kobelt Neuhaus, Daniela; Macha, Katrin; Pesch, Ludger (2018): Der Situationsansatz in der Kita. Pädagogische Ansätze auf einen Blick. Herder Verlag.
  • Kopetzky, Olga (1912): Das Nürnberger ABC! Bild und Wort. Straubing: Attenkofer.
  • König, Anke; Heimlich, Ulrich (2020): Inklusion in Kindertageseinrichtungen. Eine Frühpädagogik der Vielfalt. W. Kohlhammer GmbH
  • Kube, Gerhard; Keil, Otto (1963): Spielzeug. Aus dem Deutschen Spielzeugmuseum Sonneberg. Leipzig: Prisma-Verlag. (1.-5. Auflage)
  • Kübler, Markus; Buhl, Gerda; Rüdisüli, Cornelia (2020): Spielen und Lernen verbinden - mit spielbasierten Lernumgebungen: Theorie - Empirie - Praxis. hep Verlag.
  • Kutschera, Volker (1983): Spielzeug. Spiegelbild der Kulturgeschichte. Müchen: Hugendubel.
  • Kutschera, Volker (1995): Die Welt im Spielzeug. Hamburg: Ellert und Richter.
  • Krumwiede, Franziska (2021): Inklusion in der Kita. Das Praxisbuch. Profi-Tipps und Materialien aus der Erzieherinnenfortbildung. Auer Verlag in der AAP Lehrerwelt GmbH (3. Auflage)
  • Krüger, Heinz-Hermann; Rauschenbach, Thomas (1997): Einführung in die Arbeitsfelder der Erziehungswissenschaft.
  • Krüger, Heinz-Hermann; Rauschenbach, Thomas (2012): Einführung in die Arbeitsfelder des Bildungs- und Sozialwesens. UTB GmbH. (5. Auflage)

L

  • Landells, Ebenezer and Alice (2008): The Girls Own Toy Maker and Book of Recreation (1860). Kessinger Publishing, LLC.
  • Lingenauber, Sabine (2016): Handlexikon der Reggio-Pädagogik. Bochum, Freiburg: projekt verlag. (6. überarb. Auflage)
  • Lothrop, Hannah (2007): Das Stillbuch. Kösel-Verlag, München.

M

  • Mannhard, Anja (2018): Ausfüllbuch: Biografiearbeit für Erzieherinnnen und Erzieher. Der Lebensspur folgen.  
  • Maschke, Thomas (2021): Miteinander-Spiele. Wahrnehmung und Begegnung üben. Edition Kunstschrift. (1. Auflage)
  • Maywald, Jörg (2018): Sexualpädagogik in der Kita. Kinder schützen, stärken, begleiten. Verlag Herder.
  • Maywald, Jörg (2019): Gewalt durch pädagogische Fachkräfte verhindern. Verlag Herder.
  • Maywald, Jörg (2021): Kindeswohl in der Kita. Leitfaden für die pädagogische Praxis. Verlag Herder. (2. Auflage)
  • Maywald, Jörg (2021): Kinderrechte in der Kita. Kinder schützen, fördern, beteiligen. Verlag Herder. (2. Auflage)
  • Miklitz, Ingrid (2018): Der Waldkindergarten. Grundlagen und Praxisbeispiele der Naturraumpädagogik. Cornelsen Verlag GmbH, Berlin. (9.überarb. Auflage)
  • Miklitz, Ingrid (2019): Naturraum-Pädagogik in der Kita. Verlag Herder GmbH, Freiburg im Breisgau.

N

  • Neuß, Norbert (2018): Grundwissen Krippenpädagogik. Ein Lehr- und Arbeitsbuch. Cornelsen Verlag GmbH, Berlin. (5. Auflage)
  • Neuß, Norbert (2019): Grundwissen Didaktik für Krippe und Kindergarten. Cornelsen Verlag GmbH, Berlin. (4. Auflage)

O

P

  • Partecke, Erdmute (2002): Kommt, wir wollen schön spielen. Praxishandbuch zur Spielpädagogik im Kindergarten. Beltz Verlag.
  • Pauliks, Sandra (2007): Einführung in die Spielpädagogik. Bildungs- und Erziehungstheorien. GRIN Verlag.
  • Payer, Elisabeth  Christine; Petritsch, Mailina (2016): Das Spielzeug fährt auf Urlaub: Spielzeugfreier Kindergarten eine exemplarische Studie zu Aspekten des Spiels von Kindergartenkindern. Masterarbeit: Graz (https://unipub.uni-graz.at/obvugrhs/download/pdf/1631592?originalFilename=true)
  • Pikler, Emmi (2021): Friedliche Babys - zufriedene Eltern. Vom achtsamen Umgang mit unseren Kinder. Verlag Herder.
  • Portmann, Rosemarie (2013): Die 50 besten Spiele zur Inklusion. Don Bosco Medien.
  • Prengel, Annedore (2013): Pädagogische Beziehungen zwischen Anerkennung, Verletzung und Ambivalenz. Verlag Barbara Budrich.
  • Prengel, Annedore (2018): Pädagogik der Vielfalt. Verschiedenheit und Gleichberechtigung in Interkultureller, Feministischer und Integrativer Pädagogik. Springer VS. (4. Auflage)

Q

R

  • Reichert-Garschhammer, Eva (2013): Projektarbeit im Fokus: fachliche Standards und Praxisbeispiele für Kitas. Cornelsen Scriptor.
  • Reindl, Sabine (2022): Die Natur als Bildungs- und Lernabenteuer. Spielen, lachen und wachsen im Waldkindergarten. Beltz Juventa. Weinheim Basel. (1. Auflage)
  • Renner, Michael (2008): Spieltheorie und Spielpraxis. Eine Einführung für pädagogische Berufe. (3. Auflage) Lambertus Verlag.
  • Richter, Sandra (2017): Frühpädagogische Konzepte praktisch umgesetzt: Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung in der Kita. Cornelsen Verlag.
  • Richter, Sandra (2022): Vorurteilen und Diskriminierung in der Kita begegnen. Herder Verlag.
  • Rothe, Antje (2019): Professionalität und Biografie: Eine qualitative Studie zur Bedeutung biografischer Erfahrungen für die professionelle Identität  frühpädagogischer Fachkräfte. Weinheim und Basel: Beltz Juventa.
  • Römling-Irek, Petra (2013): So klappt der Übergang! Von der Kita in die Grundschule. +Schulkindbetreuung in Kita und Hort. Weinheim; Basel: Beltz.
  • Römling-Irek, Petra (2015): Bildungsprozesse räumlich begleiten. Weinheim; Basel: Beltz Juventa.
  • Römling-Irek, Petra; Göttliche, Marieke (2016): Ohne Spielzeug geht es auch!: Sinnvolle Spielmaterialien für die Kita entdecken und selber machen. Cornelsen bei Verlag an der Ruhr.
  • Römling-Irek, Petra; Waßmuth, Hilke (2017): Qualitäts-Check Kindertagespflege. Weinheim; Basel: Beltz Juventa.

S

  • Sauerbrey, Ulf (2021): Spielen in der frühen Kindheit. Grundwissen für den pädagogischen Alltag. W. Kohlhammer GmbH
  • Schwarz, Rolf (2014) Spielentwicklung in der frühen Kindheit. (https://www.kita-fachtexte.de/fileadmin/Redaktion/Publikationen/KiTaFT_schwarz_2014.pdf)
  • Seidel, Andreas (2021): Entwicklungspädiatrie in der Interdisziplinären Frühförderung: Medizinische und therapeutische Grundlagen (Interdisziplinäre Frühförderung, 1, Band 1). W. Kohlhammer GmbH.
  • Sinnhuber, Helga (2021): Spielmaterial zur Entwicklungsförderung: Von der Geburt bis zur Schulreife. modernes lernen.
  • Stamer-Brandt, Petra (2003): Wut-weg- Spiele. Christophorus-Verlag.
  • Stamer-Brandt, Petra (2005): Projektarbeit in KiTa und Kindergarten: entwickeln, durchführen, dokumentieren. Verlag Herder.
  • Stamer-Brandt, Petra (2006): Das Erziehungs-ABC. Von Angst bis Zorn. Die besten Lösungen für die 50 häufigsten Alltagsprobleme. GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH.
  • Stamer-Brandt, Petra (2010): Projektarbeit in KiTa und Kindergarten: planen, durchführen, dokumentieren. Verlag Herder.
  • Stamer-Brandt, Petra (2010): Wut-weg-Spiele für Kita, Hort und Schule: Aggressionen abbauen - Entspannung finden. Verlag Herder.
  • Stamer-Brandt, Petra (2018): Projektarbeit in der Kita: Mit Checklisten und Kopiervorlagen. Herder Verlag.
  • Stamer-Brandt, Petra (2018): Das Praktikum in der Kita: Mit Checklisten und Kopiervorlagen. Verlag Herder.
  • Stamer-Brandt, Petra (2019): Die Wohlfühl-Kita: Den eigenen Berufsalltag gestalten. Verlag Herder.
  • Stamer-Brandt, Petra (2020): Professionell leiten.: Erfolgreich und gelassen den Kita-Alltag gestalten. Auf den Punkt gebracht. Verlag Herder.
  • Stamer-Brandt, Petra (2021): Partizipation von Kindern in der Kindertagesstätte: Praktische Tipps zur Umsetzung im Alltag. Link, Carl.
  • Staudinger, Karl (1923): Kind und Spielzeug. Leipzig Ernst Oldenburg Verlag.
  • Steenberg, Ulrich (2015): Montessori-Pädagogik in der Kita. Verlag Herder.
  • Stöbe-Blossey, Sybille (2010): Kindertagesbetreuung im Wandel. Perspektiven für die Organisationsentwicklung.‎ VS Verlag für Sozialwissenschaften.

T

  • Textor, Martin R. (2004): Verhaltensauffällige Kinder fördern: Praktische Hilfen für Kindergarten und Hort. Beltz Verlag.
  • Textor, Martin R. (2006): Bildung im Kindergarten: Zur Förderung der kognitiven Entwicklung. Monsenstein und Vannerdat.
  • Textor, Martin R. (2012): Projektarbeit im Kindergarten. Planung, Durchführung, Nachbereitung. BoD – Books on Demand.
  • Thurmann, Birgit (2021): Reflexionstool für pädagogische Fachkräfte. Verlag Herder.
  • Thurmann, Birgit (2022): Den pädagogischen Alltag reflektieren. Verlag Herder.
  • Tötschinger, Gerhard (1998): Altes Spielzeug. Klassiker aus Kindheitstagen. Wien, München: Brandstätter. (1. Auflage)

U

V

  • van Dieken, Christel (2015): Was Krippenkinder brauchen. Bildung, Erziehung, Betreuung von Kindern unter 3 Jahren. Verlag Herder. (2. Auflage)
  • Venohr, Dorothee (2015): Inklusion in der Montessori-Pädagogik. Verlag Herder.
  • Vinzens, Albert (2022): Lasst die Kinder spielen: Wie das Spiel den Menschen bildet.

W

  • Wagner, Petra (2022): Handbuch Inklusion: Grundlagen vorurteilsbewusster Bildung und Erziehung. Herder Verlag.
  • Weber-Kellermann, Ingeborg (1981): Was wir gespielt haben. Erinnerungen an die Kinderzeit. Frankfurt am Main: Insel-Verlag.
  • Wedewardt, Lea; Hohmann, Kathrin (2021): Kinder achtsam und bedürfnisorientiert begleiten: in Krippe, Kita und Kindertagespflege. Verlag Herder.
  • Wedewardt, Lea (2022): Wörterzauber statt Sprachgewalt: Achtsam sprechen in Kita, Krippe und Kindertagespflege. Verlag Herder.
  • Wessel, Mechtild; vom Wege, Brigitte (2018): Handbuch Kinderpflege für die Berufsfachschule - Ausgabe Nordrhein-Westfalen: Schülerband. Bildungsverlag EINS. (1. Auflage)
  • Wessel, Mechtild; vom Wege, Brigitte (2021): Spielen im Beruf. Spieltheoretische Grundlagen für pädagogische Berufe: Schülerband. Bildungsverlag EINS. (6. Auflage)
  • Wilken, Etta (2021): Unterstützende Kommunikation. Eine Einführung in Theorie und Praxis. Kohlhammer Verlag.
  • Wodarz, Corinna (2001): Spielzeug im Wandel der Zeit: 1900-2000. Oldenburg: Isensee.

X

Y

Z

  • Zinn, Clara (1927): Kinderspiel und Spielzeug. Leipzig : B. G. Teubner. (5. erw. überarb. Auflage)

Links: